Leitung Verstopft

Kabel verstopft

Eine Rohrverstopfung auf verschiedene Weise. Vor einer Verschlechterung, bei der z.B. auch benachbarte Rohre verstopft werden, sollte die Reinigung einem Fachmann überlassen werden. Hast du einen Abfluss verstopft?

Ist ein Rohr verstopft oder undicht, kann es viele Gründe geben. Nicht die Wetterlage, sondern die Tatsache, dass die Kernenergie das Netz verstopft.

Vom verstopften Ablauf bis zum geplatzten Rohr - Tips

Abfluß verstopft - was tun? Das weiß jeder: Beim Spülen ist zu viel Schmutz im Spülbecken verblieben und jetzt ist der Abfluß verstopft. Der Duschablauf ist voller Haar und das Duschwasser ist in der Duschwanne. Oder, was noch viel schlechter ist: Das Toilettenrohr ist verstopft!

Oft kann man selbst etwas tun, aber oft kommt man nicht umhin, einen Spezialisten anzurufen. Natürlich ist es nicht jedermanns Sache, feuchte Lebensmittelabfälle oder Haar zu berühren, aber es macht sicherlich mehr Sinn, das Schlechteste zu vermeiden, als den Ablauf danach zu säubern. Bei Waschtischen und WCs sollte so wenig wie möglich gegossen werden, was dort nicht hingehört, so dass Verstopfung weniger häufig ist!

Im Küchenspülbecken oder Badezimmerspülbecken ist es mit etwas handwerklichem Können nicht allzu schwer, den Ablauf selbst zu säubern. Beim Duschen oder Baden hat der Laien in der Regel keinen Zugang zu diesem Teil, so dass er ein anderes Mittel verwenden oder einen Spezialisten anrufen muss.

Eine verstopfte Entleerung kann in der Regel mit einem Gummisauger, dem so genannten Plunger oder Plunger, gereinigt werden. Dabei wird die meistens rot gefärbte Absaugglocke über den Ablauf gelegt, der Kolben nach unten gedrückt und ein Vakuum erzeugt. Für eine erfolgreiche Reinigung muss der Prozess mehrmals durchlaufen werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass die eigene Gewalt nur in sehr geringen Dosen eingesetzt wird, damit keine großen Schäden entstehen und die Spüle abreißt.

Oder eine Plastikflasche, die mit warmem Leitungswasser gefüllt ist (achten Sie darauf, dass Sie sich nicht die Hände verbrennen). Für diese Reinigungsarbeiten muss der Spülbeckenüberlauf z.B. mit einem angefeuchteten Tuch verschlossen werden. Danach wird das Heißwasser kräftig in den Ablauf gedrückt und die Flaschen bleiben beim nachfolgenden Nachfüllen mit Druckluft und Spritzwasser über dem Auslauf stehen.

Mit Wundern ist jedoch nicht zu rechnen, und man sollte berücksichtigen, dass der Druck der Luft auch das Leitungswasser durch leckende Abdichtungen drücken kann. Wir raten dringend davon ab, den Ablauf oder die Leitungen mit einem Wasserschlauch und einem hohen Druck zu säubern. Wenn der Ablauf richtig verstopft ist, gibt es einen Stau und Sie werden sowohl bei der täglichen Routine als auch im Bad oder in der KÃ?che sehr feucht.

Zum Einsetzen dieser Reinigungsbürste in das Rohr muss jedoch in der Regel zuerst der obere Siphonschutz entfernt werden, danach kann auch der gesamte Düker entfernt werden. Vorteile der Drahtbürstenmethode: Sie können das Rohr auch ein wenig in die Mauer säubern. Wenn Sie es noch fachgerechter machen wollen oder regelmäßige Abflussprobleme haben, können Sie in einem Heimwerkermarkt eine Reinigungsspirale bekommen und so die Verstopfungen beseitigen.

Viele Menschen zögern jetzt, den Ablauf mit harten Chemikalien zu säubern. Umweltfreundlichere biologische Ablaufreiniger beinhalten Fermente, die in der Lage sind, die organische Substanz im blockierten Ablauf zu zersetzen. Auch unsere Grosseltern benutzten für die Reinigung des Abwassers Kochpulver und Weinessig. Das Natronlauge im Pulver wird mit der Ethansäure umgesetzt und es bildet sich Kohlensäure, die die Blockade "abperlt".

Der Auslauf muss dann mit warmem Leitungswasser ausspülen. Ähnliches gilt für die Empfehlung, den Ablauf mit Cola und Mento zu säubern. Jedoch ist diese Wirkung kaum kontrollierbar und im ungünstigsten Falle wird die klebrig-süße Lösung ungesteuert in der Wohnküche oder im Bad abgegeben. Der Experte bei Verstopfungen!

Auch der Laie kann die Kanalisation säubern, aber wenn die Rohre wirklich verstopft sind, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Strukturelle Defekte, wie z.B. ein zu kleines Gradientengefälle für den Ablauf, sind nur selten für die Verschmutzung der Rohre mitverantwortlich. Die häufigste Ursache für Rohrverstopfungen sind Bedienungsfehler.

Selbst wenn Papiertücher, Küchentücher, Windeln und Klopapier aus Pappe sind, ist es wichtig, welches in der Toilettenanlage liegt. Da sich nur das Klopapier im Schmutzwasser auflöst, verklumpt und verstopft das Rohr. Ebenso wenig gehört in die Toilettenanlage, da auch Stoffe wie Küchenabfall oder Katzensand das Rohr mitverstopfen.

Wenn sie warm sind, sind sie fließend, wenn sie abkühlen und härten, härten sie aus. Dadurch reduzieren sie den Durchmesser des Rohres immer mehr, bis das Rohr schließlich verstopft ist. Mit warmem Waschmittel und warmem Seifenwasser kann es zu einer viskosen und mit der Zeit immer dickflüssiger werdenden Substanz werden.

Beim Einfrieren des Wassers im Rohr expandiert es und "platzt" das Rohr. Mögliche Ursachen für einen Rohrbruch können Material- und Fabrikationsfehler der Leitungen sein. Der Bauherr sollte an dieser Stellen auf die Güte der Leitungen achten und nur Fachfirmen mit der Montage betrauen. Manchmal kommt es auch vor, dass ein Hochdruckstoß, wie er von Versorgungsunternehmen zum Spülen der Leitungen verwendet wird, das Rohr zum Platzen bringt.

Gleiches kann geschehen, wenn sich durch Verstopfung ein höherer Luftdruck in der Leitung anhäuft. Es fließt an der Mauer entlang, es bilden sich Wasserpfützen auf dem Fußboden oder es tröpfelt von der Zimmerdecke. Sollten solche Schäden auftreten, sollten die Betroffenen zunächst einmal Absperrventile, die das Abfließen von Leitungswasser behindern, oder die Benutzung des Spülbeckens, der Toiletten oder des Waschbeckens einstellen.

Alles, was übrig ist, ist ein Ruf an einen Sachverständigen, der den Defekt beheben kann. Schwierig wird es, wenn das Leitungsrohr nicht kaputt ist, sondern "nur" ein Undichtigkeiten hat. Das ist ein klares Anzeichen für ein Rohrleck und Anlass genug, einen Sachverständigen zu konsultieren. Wenn sich das Löschwasser im Weinkeller befindet oder der Wassereintritt beträchtlich ist, wenden Sie sich an die Werkfeuerwehr.

Was nicht jeder gleich denkt: Wenn die Steckdose untergetaucht ist, besteht die Gefahr eines Stromschlags. Im Falle von kleinen Undichtigkeiten sollte der Rohrleitungsabschnitt geschlossen und der Gewerbetreibende angerufen werden.

Mehr zum Thema