Kellerablauf

Kellerablauf

KESSEL-Markenqualität: KESSEL-Kellerablauf Der Universale. Für jeden Keller finden Sie den richtigen Kellerablauf. Ausschlaggebend ist dabei immer, wie der Keller überhaupt genutzt wird. Kellerentwässerung mit automatischem Kugelhahn. KESSEL-Markenqualität: KESSEL Drehfix Kellerablauf.

Kellerentwässerung - erforderlich für die Wasserableitung

Die Kellerei ist ein Mehrzwecksaal, der sich in jedem der Häuser wiederfindet. Die Kellerei kann als Multifunktionsraum oder als Waschküche genutzt werden. Es muss in jedem Weinkeller einen sogenannten Kellerablauf geben. Diese liegt im Kellergeschoss, in der Regel in der Mitte. Bei genauerem Hinsehen fällt der Weinkeller leicht von den Mauern in den Abfluss.

Die Kellerentwässerung ist an das Kanalnetz angebunden. Was für Kellerabflüsse gibt es? Die Kellerrinne ist nicht nur ein Bodenloch. Die Kellerentwässerung wird je nach Gebäude gewählt. Zusätzlich stehen Kellerabflüsse zur Verfügung, die an Rückstau-Pumpenanlagen angebunden sind. Für jeden Kellerablauf gibt es das sogenannte Rückstauventil.

Was ist bei der Nachrüstung eines Kellerablaufs wichtig? Nicht immer sind Kellerabflüsse vor allem in alten Gebäuden zu finden. Mit Hilfe des passenden Stein- oder Betonbohrer kann das richtige Bohrloch im Untergeschoss gefunden werden. Der Kellerablauf wird dann eingeschoben und an das Kanalnetz angeschlossen. Zur einfachsten und kostengünstigsten Variante in diesem Gebiet gibt es jetzt Kellerabflüsse, die über ein integriertes Doppelrückstauventil verfügen.

Bildunterschrift

Meist sind es die Wände im Keller oder die Grundplatte, die durch hydrostatische Drücke in Gestalt von Grund- oder Stauwasser in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Druckwasserdichtheit basiert auf einem theoretischen Betrag, der in der Maßeinheit "bar" gegeben ist und Informationen über den Wasserdruck gibt, bis zu dem ein Bauelement dicht ist.

Beispielsweise bedeutet ein Druck von 1,0bar, dass ein Teil bei einer Wasserspalte von 10 Meter wasserdicht ist. Für eine Wasserkolonne von 25 m ist eine Druckwasserdichtheit von 2,5 m, bei 35 m 3,5 m usw. erforderlich. Sie können diese Prüfbescheinigungen bei Interesse beantragen. In ihrem Prüfzertifikat attestiert die Werkstoffprüfungsanstalt je nach Erzeugnis eine Druckwasserdichtheit von bis zu 7,0 Bar.

Die mit dem neuen Bausymbol gekennzeichneten Erzeugnisse wurden eigens für den Neubau konzipiert. Kompetente Ansprechpersonen stehen Ihnen beratend zur Seite! Die mit dem Sanierungssymbol gekennzeichneten Artikel wurden eigens für die Sanierung konzipiert. Kompetente Ansprechpersonen stehen Ihnen beratend zur Seite! Die DWG-Dateien sind für CAD-Anwendungen vorgesehen, wie sie beispielsweise von Architekturbüros verwendet werden.

Mehr zum Thema