Wasserschaden Hilfe

Hilfe bei Wasserschäden

Network sorgt für schnelle und zuverlässige Hilfe im Schadensfall! Bei Wasserschäden aller Art die Nummer eins. Das Wasser ist unsere größte Leidenschaft. Inwiefern kann es überhaupt zu Wasserschäden kommen? Bei Wasserschäden leisten die Feuerwehren sofortige Hilfe.

Professionelle Schadenbearbeitung aus einer Hand! Für Sie!

Wenn Sie unsere Website besuchen, sind Sie der Reparatur Ihres Wasser-Schadens einen großen Schritt näher gekommen. Bei der Lecksuche, Austrocknung und Beseitigung von Gewässerschäden steht Ihnen unser kompetentes und eingespieltes Personal zur Verfügung. Bei uns ist Ihr Wasserschaden in guten HÃ?nden, damit Sie in naher Zukunft wieder in Ihren Wohn- und GeschÃ?ftsrÃ?umen geniessen können.

Ich kann es nur jedem empfehlen. Wieder und wieder. Fachleute mit Leib und Seele, die immer wissen, was zählt! Volker Ifland ist mir seit Jahren bekannt und ich weiß ihn für sein breit gefächertes Know-how und seine Kompetenz zu schätzen.

Erster Schritt zur Beseitigung von Wasserschäden:

Im Falle eines Wasserschadens muss unverzüglich reagiert werden. Wenn die Beseitigung von Gewässerschäden auf das lange Ufer verschoben wird, besteht die Gefahr von Strukturschäden und Schimmelpilzbefall, was noch kostspieligere Sanierungsarbeiten erforderlich macht. Täglich gibt es in Deutschland mehrere Gewässerschäden. Am häufigsten sind geplatzte Wasserleitungen die Hauptursache, aber auch Starkniederschläge oder Überschwemmungen können zu beträchtlichen Schäden am Wasser beitragen.

Selbst nach einem Feuer kann das Löschungswasser Wasserschäden verursachen. Wo werden Wasserschäden festgestellt? Durch das plötzliche Entstehen von Nässe an Wänden oder Decken - und zwar bei einem Leitungsbruch - muss das Leitungswasser nicht bis zum Knöchel aufsteigen. Erster Schritt zur Beseitigung von Wasserschäden:

Hausbesitzer müssen den Wasserschaden der Versicherungsgesellschaft mitteilen, wobei der Nutzer den Eigentümer unverzüglich darüber in Kenntnis setzen muss, damit er die notwendigen Maßnahmen ergreifen kann, z.B. die Versicherungsgesellschaft unterrichten. Im Falle einer Überschwemmung pumpt die Werkfeuerwehr in der Regel die betreffenden Säle. Ein Notfalldienst kann auch helfen, das aufsteigende Leitungswasser auszupumpen (z.B. bei einem Rohrbruch).

Nach Beseitigung der Wasserschadenursache muss sofort mit der Austrocknung des betreffenden Raumes gerechnet werden. Ein gründliches Trocknen der Wasserschäden ist unerlässlich und darf auf keinen Fall unterlassen werden. Unzureichende Austrocknung nach Wasserschäden kann zu Schimmelpilzschäden fÃ?hren. Zum Trocknen werden am meisten kräftige Kondenstrockner verwendet, die die Luftfeuchte stark reduzieren.

Mehr zum Thema