Abfluss Entlüftung

Entleerung Entlüftung

Bei Ein- und Zweifamilienhäusern sind Lüftungsventile als Hauptlüftungsersatz zulässig, wenn eine Fallrohrbelüftung über das Dach geführt wird. Dieser Rohrbelüfter wird benötigt, um den Abfluss in meiner neuen Küche im Hinblick auf die Regelung der Größe von Belüftung, Abfluss und Kanalisation zu belüften. Bei ungenügender Entlüftung kann es zu Zersetzungsprozessen kommen, die zu explosiven und sehr aggressiven Kanalgasen führen können. Für einen störungsfreien Betrieb müssen die Entwässerungssysteme ausreichend belüftet werden.

Entlüftung von Kanälen und Bädern | Bad und Sanitäreinrichtungen | Abwasser

Es ist wichtig, bei der Projektierung darauf zu achten, dass jeder Entnahmestelle im Haus ein Abfluss zugeordnet ist. Die Installation von Hebeanlagen ist erforderlich, wenn das Schmutzwasser unterhalb der Rückstauhöhe (RSTE) auftritt. Entwässerungsleitungen müssen den Anforderungen der einschlägigen Vorschriften oder Genehmigungen entsprechen. Entwässerungssysteme in Deutschland sind nach drei Standards klassifiziert:DIN EN 12056 - Vorschriften für alle Entwässerungssysteme......

Prinzipiell muss jede Abwasserentsorgungsstelle mit einem Geruchverschluss ausgestattet sein, um unangenehme.... In Deutschland muss jedes Fallrohr über ein eigenes Flachdach verlegt werden.

Gurgeln, stinken, trinken - das nützt!

Kaum etwas ist im Haus unangenehmer als ein Abfluss, der das Schmutzwasser riecht oder gar zurückleitet. Häufig liegt dies daran, dass sich an einer weiter entfernten Position im Rohrleitungssystem angesammelt hat. Meistens wird das aber durch die Belüftung des Abwasserkanals verursacht. Hier wird gezeigt, wie man dem Thema auf den Grund geht und es löst.

Vor allem wenn eine große Wassermenge, z.B. aus der Toiletten- oder Badewannenanlage, abfließt, merken viele Anwender das Dilemma. Das Badewasser aus der Kloschüssel kommt in die Kloschüssel oder noch mehr. In der Kanalisation gurgelt es und die aus ihm ragende Atemluft riecht sehr. Um Ihnen zu helfen festzustellen, ob es sich um eine simple Blockade im Siphon oder ein Lüftungsproblem handelte, haben wir die Gründe und Lösungsansätze zusammen mit den passenden Hinweisen zusammengestellt.

Was Sie brauchen: Wenn es schon beim Gurgeln des Schmutzwassers einen starken Kläranlagengeruch gibt, stimmt meist etwas nicht mit der Belüftung der Anlage. Der Siphon kann sowieso nicht beschädigt werden, wenn er von Zeit zu Zeit gesäubert wird. Wenigstens kann der Siphon eine Ursache für den unerfreulichen Gestank sein.

Zuerst sollten Sie überprüfen, ob der Siphon oder Geruchsverschluss funktionieren kann oder ob Haar und Dreck den Weg dorthin blockieren oder einengen. Vor der Arbeit mit Natronlauge oder anderen Pfeifenreinigern sollten Sie sofort nach der Zange für die Wasserpumpe suchen, wenn es einen glucksenden Abfluss gibt. Für ein Waschtisch oder eine Spüle können Sie den Siphon ganz leicht aufklappen.

Bei den Inspektionsöffnungen der Schmutzwasserleitung sollten Sie prüfen, ob das Schmutzwasser ungehindert abfließen kann. Lass eine andere die Toilette spülen und schaue, ob das Toilettenwasser an dir vorbeifließt. Handelt es sich nur um ein Rieseln, könnte bereits vor der jeweiligen Eröffnung ein Hemmnis im Rohr sein.

Danach sollten Sie das Rohr mit einer längeren Welle nach hinten aufdrehen. Tip: Wenn Sie eine vertikale Inspektionsöffnung haben, sollten Sie die Lasche natürlich nur einen kleinen Abstand an der Oberkante aufklappen und mit einer Fackel einleuchten. Gurgelt und riecht es jedoch, ist dies ein klares Signal in Entlüftungsrichtung, denn wenn dies nicht gelingt, wird der Geruchsverschluß durch die Schmutzwasserleitung wegen unzureichender Gegendruckluft abgesaugt.

Ebenso ist das Ansteigen von Trinkwasser aus einem anderen Sanitärgegenstand ein Indiz für diesen Umstand. Ist die Entlüftung der Kanalisation nicht oder nicht mehr funktionsfähig, kann dies entweder auf einen Konstruktionsfehler der Entlüftung oder auf einen Verschluß zurückzuführen sein. Überprüfen Sie also zuerst, ob die Tiere dort während des Entlüftungsstopfens ein Gelege erbaut haben.

Bei einem Abwasserrohr muss die Entlüftung an jedem vertikalen Kanal der Abwasserrohrleitung nach oben erfolgen. Ein vollständig geschlossener Kanal kann nicht unbedingt arbeiten, aber es gibt in der Regel mehrere Geruchverschlüsse und das Leitungswasser versucht dann einen anderen Weg zu finden, indem es sie leer saugt. Sie können sich gut ausmalen, was in einer Entlüftung passiert, wenn Sie einen transparenten Luftschlauch verwenden.

Etwas mehr als die Hälfe mit etwas mehr als der gleichen Menge auffüllen. Ändert man nun die Schlauchhöhe an einem Ende oder füllt ihn mit etwas Flüssigkeit, fängt er an zu gurgeln. Durch die Belüftung des vertikalen Teils wird sichergestellt, dass die Abluft austreten kann. Bei Fehlen oder Verstopfung spritzt am anderen Ende aus.

Bei sehr langsamer Befüllung mit Flüssigkeit bilden sich jedoch keine Bläschen. Wenn viel Spritzwasser in einem Arbeitsgang aufgefüllt wird, zieht die Entlüftung für den Luftausgleich die Wassersackrohre im ganzen Gebäude heraus, was zu Gurgeln und Gestank führt. Dies ist auch der Hauptgrund, warum wir das Phänomen oft erst beim Toilettenspülen mitbekommen.

Häufig tritt das Phänomen in einem alten Gebäude auf, weil ein neuer Schlauch nach einer Baumaßnahme möglicherweise nicht an die Lüftung angebunden wurde. Natürlich kann man das ganze Gebäude nicht nur wegen der Belüftung wieder aufbauen. Gerade wenn das Wohnhaus bereits mehrmals ausgebaut wurde und auch das Dachgeschoß zu einem Lebensraum geworden ist, weiss niemand ganz genau, wo die Rohre sind und andererseits ist die Lüftung über das Hausdach so teuer und teuer, dass viele Hauseigentümer mit größerer Wahrscheinlichkeit akzeptieren, dass es gurgelt und riecht.

Die kleine Einheit wird geöffnet und ermöglicht so viel Druckluft in die Abwasserleitungen, dass die Heber im Hause nicht mehr abgesaugt werden. Zuerst müssen Sie den höchsten Punkt der Kanalisation aufsuchen. Mittlerweile haben die meisten Produzenten für Abwasserleitungen verschiedene Größen von Rohrbelüftern im Angebot. Der Großrohrbelüfter führt bei den meisten Anlagenherstellern rund 30 l pro Sek. in das Netz ein, während der Kleinbelüfter noch rund acht l pro Sek. aushält.

Ansonsten kommen auf diese Weise störende Schadinsekten in Ihre Toiletten oder Badewannen. Es gibt nicht in jedem Haus zahllose Zähler Abwasserleitungen, und selbst wenn es kichert und riecht, gibt es natürlich immer Gradationen in der Grösse des Problem. Praktisch ein gutes Beispiel ist die Verlängerung für den Siphon, der mit einer kleinen Lüftungsanlage ausgestattet ist.

Doch ob diese simple Loesung wirklich genuegend Druckluft in das Toilettensystem fuehrt, muss in jedem Fall der praktische Test bei Ihnen zu Hause sein. Zweifellos wird der Behandlungserfolg auch davon abhängig sein, wie weit die Toiletten von der jeweiligen Belüftung weg sind, aber er sollte das Risiko mindern.

Damit ist der Arbeitsaufwand wesentlich höher als bei den am Siphon angebrachten Einzellösungen.

Mehr zum Thema