Abflussrohr Spüle Reinigen

Spülbeckenreinigung

Der Druck einer Kunststoffflasche ermöglicht auch die Reinigung eines Abflusses (insbesondere des Duschabflusses oder des Abflusses eines Waschbeckens). Wenn die Nudeln abgetropft sind, bleibt das Kochwasser in der Spüle stehen und das Wasser läuft beim Händewaschen nicht richtig ab. Hey, Leute, sagen wir, wie bekommt man das Ablaufsieb in der Spüle sauber? Bevor Sie Natriumbikarbonat und Essig verwenden, können Sie versuchen, die Verstopfung im Spülbeckenablauf durch Beizen mit der Pfütze zu lösen. Den Abfluss mit viel heißem Wasser abspülen.

Reinigung der Spüle | House & Garden Forums

Hey, Jungs, sagen wir, wie bekommt man das Ablaufsieb in der Spüle sauber? Eine Edelstahlspüle mit dem gleichen Ablaufsieb, das regelmässig hässliche dunkelbraune.... Das Scheuern - es braucht viel Zeit, es braucht viel Zeit und es gibt immer etwas Schmutz - oder das Auftragen von Toilettenpapier auf ein Küchenpapier und das Auflegen auf das Ablaufsieb - erscheint mir recht mörderisch.

Waschbeckenhygiene

Das Wichtigste in der KÃ?che ist die SpÃ?le. Wenn Sie die Reinigung von Spüle, Ablauf und Schwämmen vernachlässigen, leiden alle Hygienemaßnahmen in der Kuchen. Das Ergebnis sind Krankheitserreger, die bei der Zubereitung der Lebensmittel in die Lebensmittel gelangen und dadurch Ihre eigene Sicherheit bedrohen.

Dabei wissen wir nicht nur, wie man Grossküchen reinigt, sondern kümmern uns auch um Privathaushalte als Gebäudereiniger. An dieser Stelle wollen wir Ihnen einige Hinweise aus unserer langjährigen Praxis geben, was Sie bei der Spülenreinigung beachten sollten. Wer seine Wohnküche und in diesem Falle die Spüle reinigt, kann auf jeden Falle auf die Verwendung von Desinfektionsmitteln verzichtet.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie das Schwimmbad regelmässig reinigen, damit Krankheitserreger und Krankheitserreger überhaupt keine Chancen haben und natürlich auch die Oberfläche nicht verkalkt. Das heißt regelmässig, dass Spüle, Ablaufsieb und Ablauffläche jeden Tag zu reinigen sind. Durch eine gründlichere Säuberung können Sie einmal pro Woche auch an der Armatur und den schwer zu reinigendem Untergrund hinter oder neben der Armatur arbeiten.

Rostfreier Stahl ist ein sehr beliebter und weit verbreiteter Werkstoff für Spülen. Diese kann in der Regel sehr leicht mit warmem Leitungswasser und etwas Reinigungsmittel gereinigt werden. Durch einen Schwamm können helle Krusten entfernt und die gesamte Oberfläche mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden. Schaumreste können Sie ganz leicht mit sauberem Leitungswasser abtrennen. Sollten einige Kalkflecke auf Ihrer Spüle verloren gegangen sein, können Sie diese leicht mit einem kleinen Essigreiniger abreiben.

Danach kann der Aufbau durch leichte Reibung entfernt werden. Damit Ihre Spüle von Zeit zu Zeit eine spezielle Behandlung erhält, können Sie in der Apotheke ein Pflegeprodukt für rostfreien Stahl einkaufen. Keramikspülen sind sehr widerstandsfähig und leicht zu reinigen und glänzen nach der Säuberung immer in ihrem "alten" Schimmer!

Tatsächlich reicht schon lauwarmes Trinkwasser, eine kleine Spülung und ein Schaumstoff. Dadurch wird die Schutzwirkung verloren, der Dreck kann in das Gewebe dringen und zu unansehnlichen Farbveränderungen anhaften. Die Spülbeckenreinigung wird dadurch immer schwieriger. Silgranitspülen sind derzeit der aktuelle Trendsetter für neue Großküchen.

Durch diese Fuge ist das Gewebe sehr kratzfest. Silgranitspülen können auch leicht mit einem Schwämmchen, etwas Waschmittel und etwas Flüssigkeit gewaschen werden, wenn sie normalerweise verschmutzt sind. Die Spüle lässt sich aber ganz leicht entkalken: Gießen Sie mind. 60°C warmes Spülwasser in die Spüle und fügen Sie entweder etwas Waschpulver oder zwei Becher Weinessig hinzu.

Danach hat sich der Kalkstein aufgelöst oder kann durch leichte Reibung entfernt werden. Das Waschbecken ist wieder wie neu! Hier! Ab und zu sollten Sie auch den Ablauf und den Überschuss von Belägen reinigen - einfach damit keine schlechten Dämpfe aufkommen! Der Overflow kann mit einer älteren Bürste oder einer kleinen Glasreinigungsbürste gereinigt werden.

Bei regelmäßiger Behandlung des Abflusses kommt es nicht zu schlechteren Absperrungen! Backpulver, Branntweinessig oder sogar Cola können dazu beitragen, Rückstände aus dem Abflussrohr zu entfernen. Wenn sich eine störrische Blockade bildet und das Leitungswasser sehr schlecht abläuft, können Sie es mit einem Saugnapf auflockern.

Vergiss den Biskuit nicht! Eine saubere und hygienische Spüle erfordert unbedingt einen reinen Tuch oder Schwämmchen! Viele Krankheitserreger und Erreger können sich in Alttüchern anreichern.

Mehr zum Thema