Rohrende Verschließen

Rohrabschluss

Rohrleitungen zuverlässig abdichten oder umleiten. Das Rohrende muss dann mit Zementmörtel abgedichtet werden. Der Installateur bei uns weiß, wie man ein Rohrende schließt; er hat es gelernt, und Sie müssen es ihm nicht erst beschreiben. Die geprüfte Messing-Klemmringverschraubung - für die schnelle, sichere und einfache Montage von Kupferrohren.

Die Geometrie des Rohrendes kann nahezu beliebig ohne Zusatzmaterial verformt werden.

VERSCHLUSS VON HALBKUGELROHREN

Das halbkugelförmige Verschließen (oder Rohrverschließen, Rohrwalzen) ist ein spezielles Verfahren, um eine Kugeln am Ende des Rohrs zu erzielen. Die GAMMA 3 bietet Rohrverschlüsse (oder Rohrwalzen) als echte Alternativen zu herkömmlichen Anlagen wie dem Lochschweißen an. Das Rohr wird mit Präzisionsmaschinen kaltgewalzt, um das Rohr halbkugelförmig zu verschließen (oder das Rohr zu verschließen).

All diese Eigenschaften der halbkugelförmigen Rohrschellen ermöglichen einen wesentlich günstigeren Einkauf. Nach und nach werden die Schlauchenden verschlossen oder teilgeschlossen. Es ist auch möglich, das Rohr partiell zu verschließen, d.h. ein Bohrloch in der Rohrmitte zu lassen, das auf den erforderlichen Querschnitt aufgebohrt werden kann, um z.B. eine Schutzhaube oder einen Gummistopfen einzusetzen.

Die GAMMA 3 bietet auch eine andere Form der Rohrschelle (oder Rohrrolle) an, die heiß ausgeführt wird. Im Gegensatz zur vorherigen Behandlungsmethode hat ein kaltes verschlossenes Röhrchen (absolut nicht sichtbar durch Lackieren, Verchromen oder irgendeine andere Galvanikbehandlung ) Mikro-Risse, während ein warmes verschlossenes Röhrchen das gleiche Erscheinungsbild hat, aber auch wasserfest ist.

Mit GAMMA 3 können Rohrverschlüsse (oder Rohrrollen) in unterschiedlichen Durchmesser und aus beliebigen Metallen verarbeitet werden.

Abdichtung von Kupferrohren " Sie haben folgende Optionen

Danach muss das betroffene Cu-Rohr geschlossen werden. Für das Verschließen eines Kupferrohres gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Kupferschläuche sind sehr vielfältig und daher in allen Bereichen der Gebäudetechnik zuhause. Unter anderem werden sie für den Transport von verschiedenen Materialien eingesetzt: Die Kupferleitung muss so geschlossen sein, dass die Leitungen einwandfrei sind.

Außerdem gibt es im Handel unterschiedliche Beschläge. Kupferkappen können verpresst oder verlötet werden. Selten werden noch Klemmverschraubungen eingesetzt, bei denen das Gewindestück auf der Gegenseite abgeschnitten wird. Wenn Sie die Blindverschlüsse einlöten wollen, verfahren Sie wie beim Anlöten eines Kupferrohres.

Hierzu gibt es die beiden üblichen Lötverfahren, das Weich- und Harteinlöten von Cu-Rohr. Wenn Sie sich einmal mit der Fragestellung konfrontiert sahen, ob Sie die Kupferleitungen bei der ersten Verlegung Ihrer Kupferleitungen verlöten oder verpressen sollten, wird Ihnen rasch deutlich, wo die Pluspunkte sind. Dies erfordert die Verwendung identischer Pressfittinge beim Verpressen eines Kupferrohres.

Möglicherweise können Sie das Cu-Rohr durch Kleben verschließen. Es kommt immer wieder vor, dass Hauseigentümer Kupferleitungen anderswo absperren. Zum Einschrauben einer Stahl- oder Edelstahl-Schraube sollte ein Stahlstab gepresst oder ein Faden in das Cu-Rohr eingeschnitten werden. Teilweise wird dieser Einfluss ausgenutzt, in Kupferrohrleitungen kommt es jedoch rasch zu ungewollten Leckagen.

Mehr zum Thema