Rohr Inliner Kosten

Rohr-Inliner-Kosten

Nach ersten Vorgesprächen könnte eine Sanierung mit einem Inliner möglich sein. Die Pfeife kommt hinten aus dem Haus und verschwindet unter der Terrasse zur hinteren Ecke des Hauses. In der kostengünstigen Inliner-Sanierung wird ein mit Polyurethanharz imprägnierter Gewebeschlauch mit minimalem Aufwand und zu überschaubaren Kosten in das jeweilige Rohr eingebracht.

Kanalinspektor; Alterung Modell; Kanalprognose; Kanaluntersuchung; Sanierungsstrategien; Dichtigkeitsprüfung; Abnahmeprotokoll; Wurzelzertifikat

Die Pfeife kommt aus der Rückseite des Hauses und geht unter der Terasse in die Hinterecke des Hauses. In der hintersten Ecke des Hauses fand der gute Mann tats?chlich einen Schaft, brachte 3 kg feuchtes Toilettenpapier und eine Hand voll Wurzelholz heraus, alles ist wieder in Ordnung. Dies war im Monatsmai und ich schwor mir, wegen der wachsenden Rückwurzeln alle sechs Monate in den Schaft zu blicken.

Das Rohr hinter dem Schaft, das gerade entlang der Seitenwand des Hauses zum Schaft des Schachtes auf der Seite B?rgersteig verläuft, hat vermutlich auch die Ursprünge von enth?lt, die bei flei?ig wieder gewachsen sind.

Doch w?re nicht wirklich g?nstiger, als der ganze Einsatz mit den Inlettern, Vorreinigung, freifr?sen, und was es sonst noch zu tun gibt. Unter der Voraussetzung eines solchen Ma?nahme w?re wird empfohlen. Dass ich hier keine konkreten Kostenangaben erwarte, weiß ich, aber so schlichtweg aus dem Bauchnabel - welche ist das?

Koblenz

Die Neukonstruktion von leckagebehafteten Abwasserleitungen ist aufwändig und zeitaufwendig. Insbesondere bei schwer zugänglichen Kanalstrecken, unter Bauwerken, Plätze und Verkehrswegen sowie bei besonders tief liegenden Rohrleitungen kann ein Neubauten nur in Betracht gezogen werden, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Es ermöglicht eine wesentlich wirtschaftlichere und langlebigere Variante, ähnlich wie bei einem Neubaustand.

Anschließend wird der Beatmungsschlauch mit verschiedenen Methoden in den Schlitz eingeführt. Im Einziehverfahren wird der Rohrschlauch mit einem Strang in das Rohr gezogen. Bei der Umkehrmethode wird der Rohrschlauch am Anfang des Rohres mit einem Umkehrrohr befestigt und in den Rohrstrang invertiert. Dabei wird der eingeführte Rohr mit einem definierten Luftdruck oder Druckwasser befüllt und so gegen die Rohrwand gedrückt.

Das Inlinerrohr kann je nach Bedingungen in der Wanddicke von ca. 3 bis 24 Millimeter variieren. Die verhältnismäßig hohe Wanddicke steigert die Statik des Wurzelkanals und beugt hartnäckigem Wurzelwachstum vor. Für Kanäle mit kleinen Nennweiten hat eine geringere Wanddicke den Vorzug, dass der Leitungsquerschnitt nicht zu sehr reduziert wird und die Ablaufleistung des Rohres kaum reduziert wird.

Der Schlauch-Relining-Prozess rehabilitiert den Abwasserkanal nachhaltig und erlaubt in der Regel eine weitere Lebensdauer von mind. 50 Jahren. Er ist alterungs- und formbeständig, korrosionsbeständig und wird daher nicht vom Schmutzwasser befallen. Das Wurzelwachstum wird durch den Inliner ebenfalls wirksam verhindert. Nahezu alle Beschädigungen und Undichtigkeiten werden repariert, seien es nun Rissbildungen, Abblätterungen, Leckagen oder Rostschäden.

Selbst leicht versetzt liegende Fugen sind in der Praxis kein Hindernis. Fließt unser Schmutzwasser danach wirklich durch einen Abflussschlauch? in das bestehende Rohr. Die minimalen Faltungen in den Rohrbiegungen lassen uns daran denken, dass dieses Rohr einst ein Weichschlauch war.

Mehr zum Thema