Rückstauebene

Stauwasserspiegel

Der Rückstaupegel (RSTE oder kurz RSE) kennzeichnet die höchstmögliche Abwassermenge an einer bestimmten Stelle im Kanalnetz. Zu Beginn steht die Frage, ob eine Rückstausicherung notwendig ist. Die Höhe des Rückstauspiegels muss zunächst ermittelt werden. liegt als entscheidender Rückstauspiegel des Straßenkanals im Gebäude. Die Rückstauebene ist von der Anschlussstelle (Haus) aus gesehen die Oberkante des nächstgelegenen Schachtdeckels in Fließrichtung.

Mehr zum Thema